….ein neuer “Biggest Looser”

HImg706951

Es ist mal wieder soweit……eine neue Folge von „The Biggest Loser“ flimmert durch unsere Wohnzimmer. Eine Reihe schwer übergewichtiger Menschen wird dabei beobachtet, wie sie schwere Strohballen auf Esel laden, LKW´s ziehen oder sich walrossähnlich bei heissen Temperaturen am Strand abmühen, um irgendetwas aus dem Sand zu buddeln! Unbekannte Männer und Frauen werden zu Paaren zusammen gepackt und in ein Doppelzimmer gesteckt und (zur Belustigung des Publikums?) noch für24 Stunden an den Händen mit einem Strick von 1m Länge zusammen gebunden, damit sie „als Team zusammenwachsen“.

Ich frage mich immer wieder, für wen der Sender dieses Programm gedacht hat. Für die vielleicht betroffenen, ebenfalls schwer übergewichtigen Zuschauer kann es irgendwie nicht sein. Schliesslich wird dort keine realistische Verhaltensänderung gezeigt und gelehrt. Wir erfahren (fast) nichts über Ernährung, was die betreffenden Personen essen oder auch etwas über die Zubereitung von gesunden Mahlzeiten. Im Gegenteil, wer die riesige Schale voll Schokolade in einem Rutsch aufisst, erhält für die nächste Woche Immunität! Ein echt guter Lerneffekt!

Ebenso ist auch das Sportprogramm für untrainierte Menschen mit über 100 kg Körpergewicht nicht wirklich empfehlenswert und auf keinen Fall ohne Arzt an der Seite ausführbar. Wirklich schwergewichtige Menschen schreckt so ein Pensum eher ab, als das es sie motiviert, selber anzufangen und aktiv zu werden. Und über die mögliche Schädigung für Muskeln und vor allem Gelenke lässt sich auch kaum streiten.

Wer also sitzt da vor der Glotze? Ich vermute mal immer die gleichen Voyeure,  für die es einfach lustig ist, wenn sich andere zum Affen machen und die es total witzig finden, wenn sich im Fernsehen „ein paar fette Walrösser“ abmühen, weil sie selber mit dem Thema nichts zu tun haben und sich auch nicht hineinversetzen können.

Bleibt die Frage, wer sich da freiwillig meldet! Wer kann schon so lange von zu Hause weg oder der Firma fern bleiben? Ist da die Verzweiflung so gross, dass man all das auf sich nimmt. Ist es die Hoffnung, dass der Druck der Öffentlichkeit dem oder der einzelnen jetzt endlich hilft, es auch mal zu schaffen?

Wie dem auch sei, mein Tipp: direkt umschalten oder noch besser, die Glotze ganz ausmachen und raus vor die Tür gehen, spazieren, sich mit einer Freundin treffen und einfach etwas unternehmen, was Ihnen gut tut. Denn allein vor dem Fernseher hängen hilft garantiert nicht, sein Gewicht zu verlieren und anderen dabei zuschauen, wie sie sich abmühen und dabei oft keine gute Figur abgeben, auch nicht!

Also, werden Sie selber aktiv!

Zum Thema Fernsehen lesen Sie in einem anderen Artikel gerne noch mehr.

GD Star Rating
loading...

Hinterlassen Sie doch einen kurzen Kommentar

Jetzt downloaden